< Titelbild

Mehr Freiheit oder berufliche Selbstständigkeit?

Eine junge Apothekerin stand überraschend vor der Wahl, eine gut verankerte Apotheke zu übernehmen. Sie hatte nicht mit dieser Chance gerechnet und war darauf nicht vorbereitet. Sie suchte nach Hilfe bei der Entscheidungsfindung und wandte sich an die ASP Partner AG.

Eigentlich war die Nachfolge für eine erfolgreiche Apotheke im Grossraum Basel bereits gefunden. Doch dann zog sich die erste Interessentin auf einmal zurück. Das erfuhr unsere Klientin, aber das Angebot kam unerwartet. Sie kannte die Materie und das Business. Sie arbeitete auch schon als Stellvertreterin des Chefs in der Apotheke, in der sie angestellt war. Was sollte die ausgebildete Pharmazeutin und eidg. diplomierte Apothekerin, die nebenher als Fitness-Instruktorin aktiv war, jetzt tun? Sollte sie die Chance packen, die Apotheke übernehmen und damit einen Teil ihrer Freiheit für die eigene berufliche Selbstständigkeit aufgeben?

Sie wandte sich mit einem Strauss von Fragen an die ASP Partner AG. Wir machten uns daran, auf all ihre fachlichen und persönlichen Anliegen einzugehen. Dabei gaben wir unserer Klientin Schritt für Schritt die Werkzeuge in die Hand, mit denen sie auf fundierter Basis entscheiden konnte. Wir behandelten Themen wie Marktanalyse, Business Plan, Finanzierungsmöglichkeiten, Rechtsformen, Netzwerkpartnerschaften und Inputs rund um Mitarbeitende und Marketing.

Mit all diesen Antworten schufen wir eine Basis, die ihr nach und nach Sicherheit vermittelte für ihren Entschluss. Die Apothekerin erkannte, dass sie bereit war, den grossen Schritt in ihrem Leben zu wagen. Der Business Plan zeigte, dass die Finanzierung realistisch und für sie tragbar sein würde. Also gelangten wir gemeinsam zur Umsetzung. Auf dem ganzen Weg war uns wichtig, unserer Klientin unvoreingenommen und ergebnisoffen zur Seite zu stehen, damit sie auf Basis von Fakten und Auswahlmöglichkeiten frei entscheiden konnte, was und wie sie etwas realisieren wollte. Schliesslich bindet das Bekenntnis zur beruflichen Selbstständigkeit für lange Jahre.

 Wir sind stolz, dass sie heute im Raum Basel erfolgreich ihre eigene Apotheke führt.

< zurück